RSS

kg-Abbau mit Pizza ohen Wein




Ganz habe ich mein erstes Zwischenziel zwar noch nicht erreicht, bin aber trotzdem recht zufrieden. Denn ich habe es geschafft ohne großen Verzicht doch immerhin 1,8kg abzuwerfen.
Durch den vielen Sport den ich gemacht habe ist wahrscheinlich sogar die Reduktion des Bauchumfangs um 2 cm viel entscheidender.

Ich habe nur auf Alkohol und Süßigkeiten verzichtet. Etwas öfter als sonst in der Kantine einen Salat gegessen und eben viel Sport gemacht.

Insgesamt bin ich recht zufrieden. Das erste Zwischenziel werde ich auch noch erreichen. Es war zumindest ein leckerer und wie ich finde auch erfolgreicher Januar. Fühle mich zumindest fit und gut.
4 Kommentare

mehr zu: ,

Dienstag, Januar 31, 2012

Namenswahl


So nun ist es soweit. Erst noch einmal vielen lieben Dank an all die Leserinnen und Leser meines Blogs, die sich die Mühe gemacht haben, meine Frage nach dem Neuen Namen mit zahlreichen Kommentaren und Ideen zu unterstützen.

Viele haben dabei die Frage gestellt:
"Warum denn eigentlich ein neuer Name? Der Dicke ist doch gut."

Gleichzeitig begann der Kommentar aber mit "Hallo Du", "Hallo mein Lieber" oder ganz ohne Anrede. Noch schwieriger ist es im Podcast wenn mich da jemand ansprechen mag. Damals als ich zu Gast bei Michael Reimann im Podcast "Einfach Abnehmen" war hatten wir auch das Problem mit der Anrede. Dort habe ich mich dann "Dirk" genannt.

Also als Nickname bleibt es bei "Der Dicke". So kann man auch gut Unterschreiben :) Sicher auch der Grund, warum ich das Problem mit der Anrede immer wieder vor mir hergeschoben habe, denn beim Unterschreiben passt das mit dem "Der" Artikel ja hervorragend.

Ich freue mich schon auf Eure Meinung!


 Welcher Name gefällt Dir?

5 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Januar 29, 2012

Dicke Party


Skulptur "Der Dicke Mann" in Troisdorf. Foto: pixelio.de
Ein herzliches Dankeschön an alle, die so liebe und kreative Vorschläge zu meiner Namenssuche gemacht haben.
Hieraus habe werde ich drei Ideen, die sich entwickelt haben morgen vorstellen.

Bei meiner Suche im Internet bin ich allerdings zufällig auf den Partyservice und Metzgerei Dick gestoßen :) Auch wenn die dick im Geschäft sind eine etwas unglücklich Namensgebung - oder? Auf alle Fälle fand ich es lustig.
4 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Januar 28, 2012

Ein neuer Name muss her


Viele haben anscheinen Probleme mit meinem Pseudonym "Der Dicke".
Meinen wirklichen Namen mag ich, aus verschiedenen Gründen nicht nennen. Also muss etwas neues her.
Ich wurde schon als 'icke abgekürzt. Was aber meiner Meinung nach zwar lieb gemeint war, aber irgendwie gar nicht so toll klingt - oder?
War aber die Anregung für mich, wenn schon abkürzen, dann als Dedi (für Der Dicke).

Der Name ist in der Tat aber auch nicht Zielorientiert. Ich fühle mich hier in meiner digitalen Haut nämlich eigentlich ganz wohl. Und das geht nicht ! Also es geht nicht, dass ich mich als DER DICKE wohlfühle. Denn Der Dicke soll ja verwandelt werden in einen weniger dicken :)

Da ich weiß, dass hier doch gelegentlich einige wirklich kreative Menschen vorbei schauen, die auch nette Ideen haben bitte um Hilfe!

Bitte schreib in den Kommentar einen (oder mehrere Vorschläge) für einen neuen Nicknamen!

Schwer wenn Du mich nicht persönlich kennst?
Einiges steht auf der Über mich... Seite und vielleicht kannst Du mich ja auch etwas aus meinen Postings.

Über mich...
46 Jahre, Familienvater und Ehemann mit einem Tochterkind (8), Wassermann, Schlange, Blogger, Podcaster, Teetrinker, Mindmaper, Pizzaliebhaber, Fotodesigner, iPhone Nutzer, PC und Mac Nutzer, Rotweintrinker, Langschläfer, vielseitig interessiert und zu dick.
13 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Januar 26, 2012

Geheimnisvolle Botschaften im Spamschutz


Habt ihr Euch auch schon einmal über die geheimnisvollen Botschaften des Spam-Schutzes bei den Kommentaren gewundert?
Sicher kennt jeder diese verbogenen und verzogenen Wortkombinationen die man eingeben muss um nachzuweisen, dass man kein hirnloser Spam-Roboter ist sondern ein hirnloser menschlicher Kommentarschreiber. Völlig sinnlose Wort. Wirklich so sinnlos?
Habt ihr die schon mal genauer betrachtet?
So habe ich z.B. bei "Ente Wurzel aus Kuh" zum Beitrag "Fieseste Blogger!!!" einen Kommentar angebracht. Ente prangert die empörenden disfunktionalen Zustände der Kommentarfunktion von Blogger in ihrem Beitrag an. Doch was schleudert mich Blogger entgegen als ich in meinem Kommentar Ente zustimme - implach.
Was für ein lach? Im(perativer) Lacher? Oder ist das ein klingonisches Schimpfwort?

Ein Einzelfall? Mit nichten! Denn schon kurz darauf kommentiere in Androida's Stillstand mit einem schlauen Tipp. Da bekomme ich ein zustimmendes supstred.

Nun wurde ich aber stutzig. Sendet mir die Kommentar-Spamschutz-Funktion von blogger geheime Botschaften? Sitzen da etwa zigtausende von Chinesen, die meine Komentartext lesen und schnell eine passende Erwiderung zusammentippen?

Das sollte weiter beobachtet werden. Sachdienliche Hinweise gerne per Kommentar ;)


7 Kommentare

mehr zu:

Montag, Januar 23, 2012

Wiegetag KW3/12


Durchschnittliches Gewicht
am Wiegetag von
2010 KW 44 bis 2012 KW 03
(klick-zoom)
So mal wieder Sonntag und mal wieder Wiegetag.
Es war ja schon etwas ernüchternd, als ich für das neue Design auf der Seite Gewicht einmal meine Aufzeichnungen durchgegangen bin und immer so die Jahres-Startgewichte zusammengetragen habe.
Wirklich ziemlich ernüchtern :(
Um so mehr freut es mich, dass die Wage mich heute morgen mit einem 96,5kg begrüßt. Und das nicht erst seit heute, so dass ich im Mittelwert auf 97,0kg komme.
Sport in dieser Woche 120 Minuten Trimmrad auf 3 Tage verteilt.

Das ganze nur durch den Verzicht auf Alkohol (100%) und Süßigkeiten (95%) von zwei kleinen Ausrutschern abgesehen :) Und vielleicht etwas konsequenter Sport.
5 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Januar 22, 2012

Neues Design


Vielen Dank für Eure Meinungen und Rückmeldungen zu den Designfragen. Die vorletzten Umfrage ob es ein neues Design geben soll oder nicht hat ja denkbar knapp für ein neues Design gestimmt.
Dafür war das Votum welches Design es werden soll ziemlich eindeutig für das Choco Design!
Vielen lieben Dank für Eure Stimmen und Kommentar.

Besonders Ida (kennst Du nicht? Klickst Du hier)  möchte ich an dieser Stelle Danken, die das Design quasi analysiert hat und ein sehr umfassendes Feedback dazu gegeben hat.

Also erstrahlt Projekt78 ab jetzt im Choco Design. Das alte hier noch einmal zur Erinnerung:

(Zum vergrößern klicken)

4 Kommentare

mehr zu: ,

Samstag, Januar 21, 2012

Mathe motivation



Tochterkind tut sich etwas schwer mit dem Mathe lernen. Eigentlich kann sie alles. Manchmal Schussel sie eben ein wenig und dann ist halt nicht alles richtig. Weil Bibi Blocksberg auch "Mathe blöd findet" ist es natürlich ein leichtes hier der Hexe nach zu plappern.

Doch jetzt habe ich eine Geschichte entdeckt, die eine gute Motivation für Mathe ist. Sie heißt Cami und Monstärker. Es geht um das Mädchen Cami welches Probleme mit Mathe hat und sich die Aufgaben gerne bildlich vorstellt. Dabei kommt es vor, dass Sie in eine fantastische Welt Makah-Uhbien entführt wird. Dort trifft sie Monstärker, der gegen einen scheinbar bösen Präsidenten ankämpft der "Rechnen" einführen will. Das ganze hat natürlich ein Happy-End und Rechnen ist eben wichtig.

Jetzt will Tochterkind auch rechnen lernen um gegen die bösen Wachen mit den Taschenrechnern bestehen zu können.

Das ganze kann kostenlos im Radio Lomoco heruntergeladen werden.

Allerdings bin ich für weitere Motivations-Tipps dankbar.
2 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 20, 2012

Bei Sauwetter hilft Karl-Heinz


Obwohl wir Mitte Januar haben ist draußen ein schreckliches Sauwetter. Schlimmer als im Herbst. Bei ca. 6-9°C regnet es hier ohne Unterlass.
Eigentlich ist mir das Wetter ja normalerweise ziemlich egal. Aber gestern hatte ich ziemlich schlimme Kopfschmerzen. Einfach zum Zerspringen mein Schädel :(
Habe mich dann um 16.00 Uhr ins Bett gelegt und bis heute Morgen geschlafen.
Heute morgen ging es dann wieder halbwegs. Keine Ahnung was das nun wieder war.
Tja die Waage meinte es dann auch nicht so gut mit mir. Ging gleich wieder um 1kg nach oben. Wo sie doch in den letzten Tagen so schön nach unten gewandert war.
Vielleicht hatte ich gestern auch nur meine Blutdrucktabletten vergessen. Denn mein Blutdruck ist im Moment (leider) ziemlich hoch.
Im Büro dann erst mal einen Karl-Heinz gemacht. Ein Schwarzer Tee mit getrockneten Früchten und leichtem Zimt Aroma. Schmeckt eigentlich noch ein wenig nach Weihnachten. Süßlich und sehr aromatisch - ohne Kalorien.
3 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Januar 19, 2012

Was für ein Verbrechen...!


Ich bin entsetzt!

Gerade erst entdeckt auf Suddas Blog: Sudda`s Ische wurde entführt :)

Ich lach mich schlapp! Super Sudda! Bitte, bitte: Mehr davon!

4 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Januar 18, 2012

Mieses Karma


Habe gerade ein Hörbuch mit dem Titel "Mieses Karma" von David Saphir beendet. Es geht um die Moderatorin Kim Lange die für Ihren Job einfach alles gibt und auch entsprechend erfolgreich ist. Gewisse parallelen zu Maischberger sind erkennbar. Dabei vernachlässigt sie den Ehemann und die kleine Tochter. Die eigentliche Geschichte beginnt mit ihrem Tod und der Wiedergeburt als Ameise. Buda eröffne ihr, dass er für die "konfessionslosen" zuständig ist und sie aufgrund ihres Lebenswandels kein gutes Karma angesammelt hat um ins Nirvana zu gelangen. Zufällig lebt sie in dem Armeisenhauf vor dem eigene Wohnhaus und muss nun ihre eigene Beerdigung miterleben und wie sich der Ehemann einer neuen Frau hingibt. Es ist nur verdammt schwierig als Ameise hier Einfluss zu nehmen und so bemüht sie sich die Reinkarnationsleiter hinauf zu klettern um vielleicht als Hund besser die Geschicke der Familie zu lenken. Saphier steht ja für obskure Komik, die sich im laufe der Geschichte immer mehr zu Verwicklungen steigert. Nette Unterhaltung, die man gut nebenbei beim Sport hören kann.

Durch einen Klick auf die amazon Schaltfläche gibt es mehr Infos und bei einem Kauf unterstützt Du mich.






5 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Januar 17, 2012

Dynamisch oder Leder?


Umfrageergebnis.
So, die letzte Anpassung dieses Blogs war im August 2008 und das ist nun schon eine weile her.
Deshalb hatte ich ja die Frage gestellt ob hier mal ein neues Gewand her müsse. Denn mit der Zeit sammelt sich ja einiges an, so in der Seitenleiste und den kleinen Widgets am Rande.

Es war erstaunlich wie toll Ihr abgestimmt habt. Vielen lieben Dank.
Diana vom "Projekt minus 50" mir sogar den wichtigen Hinweis gegeben, dass die "auch interessant" Untertitel störend wirken. Sie verlangsamen zumindest den Seitenaufbau und ich habe in letzter Zeit auch nicht mehr den Eindruck, dass es inhaltlich tatsächlich noch irgendwie mit den vorgeschlagenen Artikeln korrespondiert - sofern es das überhaupt jemals gemacht hat. Also als erstes mal weg damit. Hat auch keiner vermisst - oder?

Dann habe ich mich dran gesetzt und mal nach neuen Designs Ausschau gehalten.Dabei gibt es zwei unterschiedliche Ansätze:

1. Dynamisches News Design
Design1: Dynamisch
Dies ist einen sehr dynamischen Stil der sich so wie eine Zeitung zusammenbaut. Die klassische, chronologische Reihenfolge der Beiträge von oben nach unten geht etwas verloren, da auch kleine Appetithäppchen von Anderen Artikeln angezeigt werden.
Komplett verloren geht die Navigationsleiste am linken (oder rechten) Rand. Damit auch die ganzen (überflüssigen ?) Spielereien wie Blogroll, Mitglieder usw.
Dies müssen dann wieder durch statische Seiten zugefügt werden (wie z.B. "Über...") die oben einmal beispielhaft angedeutet, aber noch ohne Inhalt sind.

Vorteil: Schneller Überblick über die letzten Beiträge. Klare Struktur.
Nachteil: Komponenten für die Web 2.0 Interaktion nur durch zusätzlichen Klick erreichbar.

2. Statisches Lederbuch (choco) Design
Design2: Choco
Dies ist eine eher klassisches Design mit einem chronologischen Verlauf der Beiträge und einer Navigationsseite am rechten Rand.Zusätzlich können trotzdem einige Seiten oben zugefügt werden in den Informationen über den Blog, den Podcast kompakt dargestellt werden können.
Dies ist wirklich einfach nur ein neues Gewand ohne das die gewohnte Handhabung sich verändert. Bei der Umstellung des  Designs werden natürlich die überflüssigen Elemente entfernt. Zudem ist dieses Deisgn technisch mit CSS umgesetzt was zu etwas besseren Ladezeiten in modernen Browsern führt.

Vorteil: Gewohnter Ablauf mit neuem Design (eye candy).
Nachteil: Um einen Überblick zu bekommen muss man scrollen und sich "durchklicken".


Was meinst Du?
Bitte stimme doch links ab welches Design Dir am besten gefällt - oder vielleicht auch wenn beides nicht so gut ist.
Wie immer werde ich das Ergebnis natürlich hier veröffentlichen.
3 Kommentare

mehr zu: ,

Montag, Januar 16, 2012

Was ist das nur mit dem Biss ins Butterbrot?


Ich wunder mich schon immer, warum ausgerechnet dieser Beitrag Biss ins Butterbrot von 2006 sich so anhaltender Beliebtheit erfreut.
Ok, es gibt diese Vampier-Gesichten von Stephenie Meyer, die alle soweit ich weiß mit BIS(S) anfangen wie z.B. "BIS(S) zum Mogengrauen" aber das kann es doch nicht sein - oder?
Zumindest verirren sich viele googel Suchen mit dem Suchbegriff "biss ins Butterbrot" zu mir. Aber Projekt78 wird bei diesem Suchbegriff auch als TOP-Treffer gelistet. (Warum auch immer).

Eigentlich auch egal, Hauptsache Projekt78 ist TOP-Treffer bei google :D
Wer es nicht glaub kann es ja selbst bei google probieren oder sich den Screenshot vom 8.1.2012 bewundern.

0 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Januar 15, 2012

Folge12: Dies und das


Oh je, jetzt führe ich schon Selbstgespräche. Wie weit ist es mit mir gekommen? Ist das der Anfang vom Ende?

Ich brauche dringend HILFE....!

Vielleicht interessieren Euch aber auch nur die Erkenntnisse zu Körperfettwagen im Teil "Wer hätte das gedacht".





2 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Januar 14, 2012

Wieder Camping im Dschungel


Wie ich ja bereits erwähnt habe, finde ich das Dschungelcamping auf RTL schon irgendwie amüsant. Es ist immer wieder lustig und zugleich erschreckend welche menschlichen Abgründe sich da auftun. Kann es denn wirklich sein, dass die Mitwirkenden mit solcher Naivität in die Sache hineingehen? Anscheinend ja :) Prominenz und Medienerfahrung schützen halt vor Eitelkeit nicht.

Vielleicht sollte ich mal die Dschungel-Diät ausprobieren und mich auch nur mit einem Schälchen Reis begnügen. Kantine gibt es nur, wenn auch Sterne verdient wurden. Ich glaube das probiere ich mal. Wie auch immer ich bin heute sicher dabei wenn es wieder heißt: "Ich bin ein Star holt mich hier raus...!"

Leider hat es letzten Freitag nicht so gut geklappt. Ich war nicht wirklich standhaft und habe mich, statt mit Ruhm, mit Pizza bekleckert :(

Die war sogar noch mal mit Extra Käse belegt. Da verstehe einer die Logik der Frauen:

"Du musst abnehmen..." predigt mir meine immer. Sie hat ja auch recht - aber weil von Silvester noch Raklet-Käse übrig war wird der dann auf die Pizza gelegt, weil er ja weg muss.
Versteht ihr die Logik dahinter?
5 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 13, 2012

Neues Gewand


So der Blog ist abgestaubt. Die Rubriken wurden etwas gestrafft und auch ein neuer Podcast ist online.
Wie schaut's aus? Braucht dieser Blog einmal wieder ein neues Design?
Was meint Ihr? Das letzte neue Kostüm habe ich dem Blog ja im August 2008 verpasst.
Es sammelt sich ja schon einiges an links, gadgets und (unnötigen) Spielereien an.

Deshalb frage ich Euch, die Ihr hier so treu immer vorbei schaut, was meint ihr? Gebt mir ein Klick auf eine der drei Möglichkeiten:

  • Nichts verändern
  • Update, neu tut gut
  • Egal lese nur als RRS-Feed

Bitte die Umfrage am linken Bildschirmrand benutzen. (Feedleser bitte einmal projekt78-Webseite aufrufen wenn es denn eben geht).

2 Kommentare

mehr zu: ,

Mittwoch, Januar 11, 2012

1. Zwischenziel



Wie Topnuss bei meinem Rundflug durch die Bloggosphäre so richtig angemerkt hat, sollte ich mal ein paar Zwischenziele aufstellen.
Also entwickeln wir mal ein erstes Zwischenziel welches auch SMART ist.
(Ihr kennt das sicher. S=spezifisch, M=messbar, A=aktionsorientier, R=realistisch und T=terminiert).

1. Ziel: Unter 95,0 kg kommen. (S+M+R)
Die Taktik: Verzicht auf Alkohol, Süßigkeiten und Sport: Trimmrad bis 90Min./Woche (A)
Bis zum: 29.1.11 (T)

Der weiter verlauf sollte dann so sein:
90kg in 2 weiteren Monaten (Ende März)
85kg in 4 weiteren Monaten (Ende Juli)
80kg in 6 weiteren Monaten (Januar 2013)

Welche Taktik ich dann anwende werde ich mir noch überlegen müssen. Das schwierigste wird wohl das letzte Stück sein und das Gewicht halten.

4 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Januar 10, 2012

Wiegetag



Bei mir ist immer Sonntags "Wiegetag". Es ist mir dabei wichtig, regelmäßig mein Gewicht und vielleicht noch Körperfettanteil notiert. Ich wiege mich eigentlich jeden Tag direkt morgens nach dem Toilettengang. Dann wird Blutdruck gemessen und eben gewogen. Alles in eine Tabelle eintragen.
Einmal in der Woche ist dann der sog. "Wiegetag". Hier trage ich den Mittelwert der Gewichtsmessungen ein und die Werte meiner Körperfettwage wie Körperfett, Wasser und Muskelmasse. Das ist zwar recht ungenau aber ein Anhaltspunkt wie es sich entwickelt.

Zum einen motiviert das, zum anderen ist es Selbstkontrolle.
Wie haltet ihr es damit? Messt ihr auch? Oder ist das nur so eine typische Spielerei für Männer?
3 Kommentare

mehr zu:

Montag, Januar 09, 2012

Das war Weihnachten


Das letzte Frühstück mit Weihnachts-Pyramide. Auch der Weihnachtsbaum ist ab-geschmückt und geht den Weg allen irdischen.
Eigentlich schon ein Jammer - oder? Da wird so ein Bäumchen gezüchtet (wie viele Jahre eigentlich?) um dann 3-4 Wochen uns das Weihnachtsfest zu verschönern. Auch wenn ich dieses Jahr recht günstig mit 15,- EUR an eine Blaufichte gekommen bin, die immerhin aus Deutschen-Landen stammt. Das tun nämlich die sonst so beliebten Nordmänner nicht.

Das Bäumchen hat sich sehr wacker gehalten und so gut wie nicht genadelt. Aber bis zum nächsten Jahr hält er nicht durch :D

Und ab Montag kehr auch beim Dicken wieder der Alltag ein und dann wird den Kilos so richtig zu Leibe gerückt!

0 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Januar 08, 2012

Folge11: Neustart und LCHF Erfahrungen


So nicht nur der Blog wird wieder abgestaubt und aufgeräumt, nein auch der Podcast wird wiederbelebt. Das gute USB Mikro mal schnell aus dem Köfferchen rausgekramt :)

Wenn man die Folge 11 hört, könnte man allerdings meinen ich hätte tatsächlich ein Jahr nicht mehr gesprochen *stotter* *stammel* Naja. Es ist eben alleine nicht so schön wie mit einem Gesprächspartner oder einer Gesprächspartnerin wie in Folge 10 wo ja Nicole von LCHF erzählt hat. Diese Sendung wurde sage und schreibe bis heute 1.800 mal gehört (!) Auch das habe ich beim aufräumen so ganz zufällig gesehen.

Ich berichte in der aktuellen Folge (11) auch von meinen bisherigen Erfahrungen mit LCHF. Leider ist es eben doch beim ausprobieren geblieben wie man an meiner letzten Wasserstandmeldung ja sehen kann. Warum das so war könnt ihr ja hören.

Damit bei einer der nächsten Folgen vielleicht ein spannendes "Projekt" von Euch zum Zuge kommt würde ich mich sehr über Gesprächspartner oder zumindest über Anregungen freuen.
Das kann alles sein von:
  • Mein Blog über ... blogge ich?
  • Meine guten Vorsätze für 2012.
  • Wie ich x kg verloren habe.
  • Das letzte gute Buch/Film den ihr gesehen oder gelesen habt
  • oder, oder, oder...

Bin gespannt auf Eure Anregungen.

Ihr könnt mich wie immer erriechen per Mail an: DerDicke.Projekt78@gmail.com

Oder einen Audio Kommentare per Telefon unter 0231/5702768
(Ortstarif für Anrufe nach Dortmund). Keine Angst ist immer nur der Anrufbeantworter dran.





3 Kommentare

mehr zu: ,

Samstag, Januar 07, 2012

Rundflug durch die Blogosphäre



War ja nun eine ganze Zeit nicht mehr in der Blogosphäre unterwegs. Deshalb muss ich jetzt erst mal einen Rundgang machen und mich wieder einlesen und neu vorstellen was alles so war.

Natürlich kann (und will) ich nicht an einem Vormittag 12 Monate nachlesen. Aber einige Highlights sind ganz interessante Denkanstöße.

So z.B. bei der Vollbeweglichen Tante der Beitrag Think Different, bei Suda, bei Trinchens Weg zur 64.

Neu Entdeckt habe ich Xanas Diättagebuch mit dem, wie ich finde sehr passenden Wahlspruch: "Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt". Auch wenn ich jetzt wieder so schwer anfange soll es weiter gehen.

Ich hoffe ja dringend auf moralische Unterstützung! Denn liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter im Kampf gegen den inneren Schweinehund: Zusammen schaffen wir es - oder?
8 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 06, 2012

Übrigens...



Ich bin jetzt übrigens aktuell bei 97,8kg. Also ein bisschen mehr als ich 2010 aufgehört habe :)




Der Cartoon ist aus Auweia! mit freundlicher Genehmigung von Nico Fauser www.nicofauser.de
4 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Januar 05, 2012

Aufreißer 2012















Eine wirklich spektakuläre Geschichte zum Jahresbeginn 2012 :)

Noch im letzten Jahr hat der Zipper meiner Tschibo-Jacke den Geist aufgegeben - und es lag nicht an dem gewachsenen Leibesumfang. Das Ding ist einfach gebrochen. Nun war guter Rat teuer.

Sollte die Jacke getauscht werden? Nur weil so ein kleines Ding zerbrochen ist.
Den Reißverschluss auftrennen und einen neuen annähen?
Nach einigem suchen im Internet bin ich auf Zkideone gestoßen die tatsächlich nur den Schlitten oder Zipper liefern. Genau diese Ersatzteil habe ich dann bestellt für sagenhafte 11,95 EUR inkl. Versand und MWSt. und heute ist das gute Stück eingetroffen.

Was soll ich sagen - es passte sogar auf Anhieb! Ich bin begeisterter.
3 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Januar 04, 2012

google Analytics