RSS

Stromfresser entlarvt


Seit ich mein iPhone auf OS4 umgestellt habe, war ich schon kurz davor, den Schritt wieder zurück zu nehmen.

Es verhielt sich träger bei vielen Aktionen. Beim öffnen des Kalenders z. B. sieht man ganz kurz die Termine, die aber sofort verschwinden und erst nach 1-2 Sekunden wieder erscheinen. Dabei ist das iPhone eingefroren.

Genauso beim Tippen von E-Mails oder ähnlichem.
Das könnte daran liegen, wenn man schlechten - oder gar keinen Empfang hat. Hier habe ich ein geändertes Profil als Patch eingespielt, welches den Timeout verringert wenn keine Verbindung besteht. Wird von Apple empfohlen und hilft etwas. (Auch hier beschrieben). Nur etwas, weil es anscheinend zum Teil auch an der neuen Rechtschreibkorrektur liegt die einfach etwas mehr Leistung fordert und die Power hat das iPhone 3G einfach nicht.

Was aber noch schwerwiegender war, der Akku war dauernd leer. Viel, viel schneller als vorher. Ich habe eigentlich alles ausgeschaltet, das einzige was läuft ist normaler (GMS) Handyempfang (kein 3G), WiFi und GPS. E-Mail usw. wird manuell abgeglichen. Push ist aus.

Bei der Version vorher bin ich so 2-3 Tage mit einer Akkuladung ausgekommen. Bei einer Dienstreise im Zug, wo ich dann auch schon mal 3-4 Stunden Video schaue war es am Abend dann meist so bei 20-25%.

Doch dann habe ich den Stromfresser gefunden! Push ist nicht aus! Und zwar reicht es nicht, wenn man bei den Einstellungen "Push" deaktiviert hat. Es gibt in OS4 auch für jedes einzelne E-Mail Konto eine "Push" Einstellung, die als default auf AN steh --- grrrrr.
Für die alten accounts werden die Einstellung übernommen, aber ich habe einen neuen angelegt.

So kann man es Step-by-Step abschalten:

1. Im "Einstellungsdialog" auf "E-Mail Konten" gehen...











2. dort "Datenabgleich" einstellen. "Push aus" und "Manuell" z.B.















3. Dann in dem selben Dialog wie in 2 etwas nach unten rollen dort gibt es noch den Punkt "Erweitert" gemein versteckt, sieht man nicht auf den ersten Blick :) Wenn man den aufruft sieht man den folgenden Dialog in dem noch einmal alle eingerichtet E-Mail Accounts auftauchen. Und dort kann man nun noch einmal für jeden einzelnen Account festlegen wie er geladen werden soll. Das "Push An" in diesem Dialog überteuert anscheinend das Push aus Dialog 2.













Seit ich das so mach, hält der Akku auch wieder 2-3 Tage am Stück. Ja Apple weiter so! Ich liebe solche Puzzelspielchen und benutze genau deshalb ja so gerne Windows :) Wenn das so weiter geht, dann lege ich mir doch noch einen Mac zu, denn die ganzen Windows Aufgaben habe ich ja schon gelöst :D



Flattr this
4 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Juli 09, 2010

  1. Rosenrot

    9.7.10

    Seltsam. Obwohl bei mir alles "an" ist, ist Mehmet und mir sofort aufgefallen, dass der Akku nun viel länger hält.

    Ich werde das gleich mal analysieren.

  1. Der Dicke

    9.7.10

    @Rosenrot Ja, ohne Push scheint es mir auch, als ob es jetzt etwas länger hält. Bei den E-Mail Konten die ich vor der Umsetllung hatte, war Push auch deaktiviert nur bei den drei neuen die ich angelegt habe ist es halt als Default an.

  1. Der Dicke

    12.7.10

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. dat Bea

    14.7.10

    Hi, danke für den Kommentar auf meinem Blog. Ich weiß nicht, wie man pdfs anhängen kann, schau mal bei Sudda, die hat den Flyer separat hochgeladen.
    By the way, magst du mir mal erklären, wie man links in die Kommentare einfügt? Das find ich auch sehr praktisch.....danke!
    Bis später!

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics