RSS

Neuer Durchblick


Heute habe ich meine neue und erste Gleitsichtbrille abgeholt. Da sich meine Sehstärke auch in der Ferne verändert hat ist es erst mal ein angenehmes Gefühl wieder scharf - oder besser schärfer - zu sehen.

Gleitsicht funktioniert eigentlich auf Anhieb gut muss ich sagen. Habe vorher viel gehört wie schlecht es sei. Aber ich finde es bis jetzt (nach knapp 3 Stunden) ok.
Beim lesen muss man halt den Kopf nach oben halten. Also die Augen senken und nicht den Kopf. Das habe ich aber quasi bei meiner alten Brille schon gemacht, weil ich untendrunter durch gucken musste damit es beim lesen scharf war.

Hoffentlich bringt die neue Brille auch den Durchblick beim Thema "Alkohol". Habe mir gestern beim Himmelblauen Fußball zwei Fläschen (0,5l) Bier reingezogen. Gestern Abend eigentlich keinen echten "Effekt" gespürt. Heute Morgen beim Klavierunterricht dann aber doch. Das Stück, welches gestern noch sehr gut lief, war auf einmal grottig. Quasi wie 5 Stunden weniger Üben. Das kam natürlich vom Bier - Puh! Zukünftig nur noch alkoholfreies!
1 Kommentare

mehr zu: ,

Samstag, Juni 12, 2010

  1. Ute

    15.6.10

    Danke für deine aufmunternden Worte. Eine Gleitsichtbrille habe ich ja noch nicht, aber ich fürchte, die wird auch irgendwann kommen. Obwohl das ja auch nicht so ganz einfach sein soll, damit alles zu sehen. Vermutlich ist es immer besser, wenn man die Dinge so akzeptiert wie sie sind, denn ändern kann man daran, dass man älter wird ja leider doch nichts. Und es hat ja vielleicht auch Vorteile.
    Liebe Grüße von Ute

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics