RSS

Aha....!


Erkenntnis des Tages: Manchmal liegt es an was ganz anderem. :)

Das iPhone und iTunes haben wieder bei der Synchronisation gezickt. Wie ich bereits berichtte hatte, warf mir iTunes Meldungen wie: "Ordner statt Datei angeben" Fehler "unbekannter Fehler -86" und ähnliche Schweireien bei dem Versuch mein iPhone unter Windows 7 (x64) zu synchronisieren an den Kopf.

Schon verschiedene male habe ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen und alles komplet neu installiert. Aber die Lösung hat leider nie lange gehalten.

Nachdem es gestern nun wieder so weit war, habe ich noch mal gegoogelt und den Hinweis auf ein Motherboard update gefunden. Ich habe ein Gigabyt Motherborgd GA-P55-UD5 und mein Bios hatte die Version F4. Nach einem Update auf F5 - oh Wunder(!) - lief es tatsächlich problemlos.

mal schauen wie lange... (falls nicht setze ich hier einen Link) :=)
2 Kommentare

mehr zu:

Montag, Juni 14, 2010

  1. bluna

    15.6.10

    Hi, lieber "Dicker"! Hab zwar auch ein iphone, aber für mich sprichst Du in deinem Postt chinesisch ;-)

    Danke für Deinen charmanten Kommentar. Hier bei Dir verrate ich Dir wo die Moppelfrau steckt. In den Bildern versteckt - mit (leider wieder) 100 kg. Aber pssst. Scheiß jojo. Aber ich geb nicht auf. Wir geben nicht auf, gell?!

    Die voll bewegliche Tante grüßt herzlich aus Hessen

  1. Der Dicke

    15.6.10

    Was sind schon 100kg wenn sie so schön sexy verteilt sind wie bei Dir ;)

    Tja das iTunes / iPhone Drama scheint nun wirklich ein gutes Ende gefunden zu haben. Ich hatte einfach das Problem, dass mein iPhone sich nach einigen malen nicht synchronisieren ließ. Ich hatte es auf die neue iTunes Version und das neue Windows geschoben. Aber es scheint wirklich am BIOS zu liegen. Denn jetzt läuft es schon seit einigen Tagen richtig.

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics