RSS

persönliche Zeitung


Für die viele, schönen Blogs die mich so interessieren, habe ich bisher den google/reader genutzt um den Überblick zu behalten. Wenn ich aber auf Reisen bin, oder ganz profan mal auf dem Klo was lesen will, dann ist das so eine Sache wenn da kein Internet Zugriff existiert.

Deshalb finde ich den kostenlosen Dienst Tabbloi.com sehr interessant. Hier hat man die Möglichkeit, RSS-Feeds anzugeben, die einem dann nach einer einstellbaren Zeit per E-Mail als PDF-Zeitung zugesendet werden.

Da ich meine E-Mails auf dem iPhone synchornisiere, kann ich dann auch offline z.B. im Flugzeug das neuste aus der Bloggospähere lesen. Ausdrucken wäre natürlich auch möglich.

Foto: pixelio.de von Gerald
0 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Juni 02, 2009

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics