RSS

(2) Fasten und Arbeiten


2. Fastentag: Also ich kann nicht fasten wenn ich Urlaub habe. Die Arbeit lenkt besonders in den ersten Fastentagen ab. Ich gehe ja als "Sesselpupeser" auch keiner Körperlich anstrengenden Arbeit nach. Aber auch Sport ist beim Fasten kein Problem für mich.

Das einzige was immer irgendwie blöd ist, ist wenn die Kollegen Mittags zum Essen gehen. Besonders dann wenn man in einer Sitzung ist und ein gewisser "Gruppenzwang" besteht.

"Kommst Du mit?" ist dann immer schwierig zu beantworten. Erklärt man, dass man fastet höre ich oft "Das könnte ich nicht." oder "ist das nicht ungesund?" Manch einer schaut mich auch nur komisch an. Wer weis was sie denken.

Ich habe mir in dieser Fasten-Runde auch vorgenommen außer Wasser und vielleicht mal einem Fruchtsaft oder Tee nichts anderes zu trinken. So verzichtet ich heute auch auf meiner Sitzung konsequent auf den Sitzungskaffee, auch wenn er noch so verführerisch von dem Kollegen herüberduftete.

Wie haltet Ihr es denn mit dem Fasten und dem Arbeiten?

Gewicht: 89,6kg
0 Kommentare

mehr zu: ,

Dienstag, Mai 05, 2009

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics