RSS

Roboter deht durch



Mein Blutdruckmessgerät spinnt in letzter Zeit. Mir ist völlig unklar wie das Ding der Firma MEDISANA AG die Zulassung als Medizinprodukt erlangen konnte.

Wenn der Amoklauf des Messgerätes gut geht erscheinen nur wirre Zeichen und es hört auf die Manschette aufzupumpen. Wenn es aber so richtig durchdreht, dann pumpt es bis mir der Arm abgeschnürt wird.

Das größte Problem ist, dass der Druck auf den "An/Aus" Taster nichts(!) bewirkt. Nur ein umdrehen des Gehäuses, ein öffnen des Batteriefachs und ein entfernen der Batterien kann den Amoklauf stoppen.

Auha! Wenn ich da so an die Diskussionen von Robotern als "Helfer" in der Alten und Krankenpflege denke sehe ich ja schon die Schlagzeilen in der Bild-Zeitung von 2025 "Schon wieder Senior von Roboter kastriert!"

Das mein Blutdruck mit 143:94 immer noch zu hoch ist will ich hier gar nicht verschweigen. Nach meinem Urlaub muss ich das glaube ich dann doch mal richtig - also mit ärztlicher Unterstützung - angehen.
0 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, März 19, 2009

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics