RSS

Derrik ist tod


Die Nachricht, dass Derrik alias Horst Tapert am letzten Samstag im Alter von 85 Jahren gestorben ist, hat mich gestern Nacht im Bett getroffen. Nichts böses Ahnend habe ich Podcasts zum einschlafen gehört und dann die zufällig nochmal in die Twitter Feeds hineingeschaut. Da war dann die Nachricht. Keine Ahnung wieso mich das so erschüttert hat. Denn ich mochte die Sendung noch nichtmals besonders. Aber Derrik war schon irgendwie eine Institution meiner Jugend.

Es ist irgendwie immer besonders traurig wenn solche Ereignisse kurz vor Weihnachten passieren. Zeigt es uns doch immer wieder wie zerbrechlich wir als Menschen sind und wie flexibel wir uns auf Schicksalsschläge einstellen müssen.

Naja... habe bis 2 Uhr Morgens kein Schlaf gefunden und bin heute entsprechend erledigt. Möge Horst in Frieden Ruhen.
0 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Dezember 16, 2008

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics