RSS

Tee statt Bier


Die Lebensweise 2.0 scheint tatsächlich ein stück weit zu funktionieren.
So praktiziere ich diese nun bereits 1,4kg abgenommen.
Ok, will nicht verschweigen, dass ich auch bereits zwei Montage fasten musste, weil ich am Wochenende etwas zu sehr gesündigt hatte. Das hängt aber sicher auch damit zusammen, dass an beiden Wochenenden Familienfeste waren.
Ich trinke viel Milch, das scheint die Fettverbrennung anzuregen.

Ich substituiere alte schlechte Gewohnheiten mit neuen guten. So esse ich jetzt öfters mal ein süßen Apfel anstelle von einer "Stress Schokolade". Außerdem genieße ich das Essen mehr und frage mich schon mal:

"willst Du das jetzt wirklich essen? Oder doch lieber >>aufsparen<<"

Abends gibt es öfters mal einen Tee (im Moment liebe ich Fenche/Kümmel) zum Kaminabend anstatt ein Bier oder Portwein.

Dazu versuche ich es irgendwie einzurichten doch zumindest zwei bis drei mal pro Woche Sport zu machen. Das klappt aber noch nicht immer so gut. Manchmal ist es nur einmal möglich - aber besser als nix :)
1 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, November 06, 2008

  1. picard

    10.11.08

    möge die kraft mit dir sein ;-)
    ich bevorzuge immer noch... esse worauf du hunger hast, aber in maßen *tip*

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics