RSS

Termine, Termine


Der Terminkalender auf dem iPhone ist übersichtlicher als die Darstellung auf dem WindowsMobile MDA Pro mit WM6.1, die ich bisher verwendet habe. Bestechend finde ich die Darstellung des Monats oben und unmittelbare darunter die Termine des Tages. Wenn man einen freien Termin sucht - z. B. in einer Sitzung ist dies einfach unschlagbar.

Es gibt aber leider auch den einen oder anderen Wermutstropfen bei Exchange Termine. Das man keine Gruppen Termine planen kann ist zwar schade, aber geht weder bei WM6 noch beim iPhone. Termine, die mit Gruppen geplant sind (z. B. durch Outlook) werden aber auf dem iPhone angezeigt. Und was richtig gut ist, mit einem Tipp (klick) ist man auf den Kontaktdaten des Teilnehmers und kann diesen z. B. anrufen oder eine E-Mail senden. Finde ich echt praktisch, da ich hier manchmal von unterwegs einen Kollegen informieren möchte.

Was ich allerdings als ein echtes Manko empfinde, ist die Tatsache, dass das iPhone keine Privaten Termine kennt. So kann man in Outlook und auch unter WM einen Termin in der Vertraulichkeit "Privat" einstufen. So können die lieben Kollegen, die ansonsten vielleicht Zugriff auf meinen Kalender haben, nicht sehen was für ein Termin das ist.

Das Problem Termine für Gruppen zu Planung kann man noch umgehen indem man WebAccess von Microsoft auf die Exchange Postfächer einsetzen kann.
Aber WebAccess kann dummerweise auch keine privaten Termine kennzeichnen. Da muss ich mir dann wohl überlegen ob ich den Terminkalender weiterhin zum lesen freigeben will :)
0 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Oktober 17, 2008

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics