RSS

Überschwemmung


Kaum aus dem Urlaub zurück da ereilt uns eine Überschwemmung. Aufgrund von sehr starkem Regen und Hagel standen in ganz Dortmund gleich mehrere Keller unter Wasser.
Zunächst habe ich gar nicht mitbekommen, dass im Keller ein "Wasserfall" im Gange war. Da der Kanal auf der Strasse die Wassermassen nicht mehr bewältigen konnte, lief es über die Garageneinfahrt in den Lichtschacht der Waschküche. Dort ergoss sich das Wasser durch die Zwangslüftung des Fensters. Gemerkt habe ich erst, als die Sicherungen (FI-Schutzschalter) aufgrund der Überflutung der Steckdosen auslösten.
Das Wasser ist zwar von alleine wieder abgeflossen, aber es blieben überall kleine Pfützen zurück. Alle Kartons die auf dem Boden gestanden haben waren unbrauchbar und teilweise bis zur Unkenntlichkeit in die Bestandteile zerlegt. Größerer Schaden blieb uns zum Glück erspart.

Inzwischen ist der Keller schon fast wieder benutzbar. Bis zum nächsten Training werden aber denn noch ein paar Tage Ruhe folgen.
3 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Juli 26, 2008

  1. My Dear

    4.8.08

    Ohhh, dann ging es euch ja so wie mir vor paar Wochen... Das Wetter macht einen echt zu schaffen in letzter Zeit. Gestern sollen wohl angeblich auch Tornados über Franzreich gewütet haben... Es wird von Jahr zu Jahr immer schlimmer! Ich habe seit dem Hochwasser nichts wertvolles mehr im Keller stehen und mein neues Auto habe ich auch auf Hochwasser, Hagelschaden... versichert.

    Da dann tut mir leid, dass es dich auch erwischt hat.

  1. Der Dicke

    4.8.08

    Vielen Dank. Aber es war ja zum Glück nur halb so schlimm. Ja das Wetter schlägt immer schlimmere Kapriolen. Oder liegt es nur daran, dass wir immer mehr versiegelte Flächen haben und die Menschen sich immer mehr auf die Pelle rücken ;)

  1. picard

    11.8.08

    *boot in blog bringe* ;-)

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics