RSS

Kurzform als Wortwolke


Eine nette Spielerei habe ich entdeckt bei wordel.net dort kann man Wort Wolken erstellen. Ich habe mal den Text des Monats Juni (bis zum 23.6.) hineingeworfen und was dabei herausgekommen ist, das seht Ihr ja selbst.

Tja das iPhone scheint eine ziemlich große Rolle eingenommen zu haben :) Wobei ich nicht glaube, dass die Worte nach Häufigkeit gewichtet werden.

Aber so ist das nun mal mit seiner "Liebelei". Die Liebe macht ja auch bekanntlich blind. Aber meine WM6 Installation auf dem dicken MDA Pro, den ich derzeit habe ist kein wirklicher Spaß. WM6 muss man eben doch öfters mal rebooten. Es wird aber mit dem iPhone noch ein Gang durch die Instanzen werden, da mein Arbeitgeber da eine Extrawurst für mich braten muss, weil das iPhone noch nicht über die Buissenes Rahmenverträge von der T-Mobile angeboten wird. Obwohl die Konditionen mit Datenflaterate beim iPhone sogar günstiger sind als bei dem Buissenes Tarif den ich derzeit nutze. Mal schauen ob es dazu kommt.
3 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Juni 26, 2008

Lederblasenpanik


Endlich habe ich ein paar Tage frei. So richtig frei. Weil ich bleibe zuhause und Frau und Kind gehen ihren Dingen nach wie immer.
Das war mir dann heute Abend glatt ein Schlemmer-Freitag wert. Also gab es Pizza und Rotwein zur feier des Tages.
Aber es passierte ein Unglück und Töchterlein kippte einen Rotweinkelch mit 0,3L Rotwein drin auf dem englischen Tisch um! Der wein kleckerte zum glück nicht auf den Teppich und durch den schnellen Einsatz von einer Papierrolle war die Schweinerei behoben. Doch beim wischen der letzten Tropfen kam es dann zum Vorscheinen: "Was sind denn das für Beulen hier...?"
Tatsächlich hatte der Wein innerhalb weniger Sekunden - es mögen tatsächlich vielleicht nicht mehr als 30-60 Sekunden gewesen sein bis alles aufgewischt war, einige mikroskopische Risse in dem Leder gefunden und ist darunter gekrochen um die Leder bespannte Tischoberfläche mit hässlichen Beulen in der Größe von 5 Cent Stücken und etwa 4mm hoch, zu verunzieren.

Was tun? In solchen Fällen weis oft der allwissende google bescheid. Und tatsächlich da war der Rat: Föhnen! Je schneller um so besser. Die geföhnten stellen mit einem Eisen glatt drücken.
Das haben wir dann auch gemacht. Also Beule föhnen und damm mit dem Nudelholz in alle Richtungen energisch aber vorsichtig platt gedrückt. Zum Glück hat es geholfen und alle Beulen sind verschwunden.

Tja das führt mich zu der Frage von Sonntag zurück was mache ich ohne Alkohol? Ich glaube es würde auch ganz gut gehen. Obwohl das Bier danach wirklich gut geschmeckt hat.

Werde die Urlaubstage jetzt einmal nutzen um gründlich in mich zu gehen.

Bei der Podcast Umfrage scheine ich ja die falsche Frage gestellt zu haben was? Noch keine einzige Antwort?
0 Kommentare

mehr zu:

Montag, Juni 23, 2008

Prana Experiment


Manchmal geschehen Zufälle, die das Leben in eine bestimmte Richtung lenken. Ob es sich bei diesem Zufall um so einen schicksalsschweren Zufall handelt kann ich noch nicht beurteilen. Eine Leserin meines Blogs, die Nicole hat sich mir angeboten ein Experiment mit Prana-Fern-Heilung zu unternehmen. Sie praktiziert dieses Technik und hat sie zur Gewichtsreduktion bei sich selbst angewendet, wie sie auch in Ihrem Blog schreibt.

Jetzt hatten wir im Vorfeld des Experimentes einen Mail-Austausch zum Prozedere usw. Dabei kam die Frage "...von welchem Lebensmittel möchtest Du Dich denn trennen?". Die Frag beschäftigt mich nun schon. Denn was ist es denn was mich dick sein lässt?
Ich glaube es ist gar nicht so sehr das Essen, als vielmehr das trinken. Ich muss mich wohl von meiner Hausbar und meinem Weinkeller trennen.
Doch führt das nicht auch zu einem Verlust an Lebensqualität? Wenn ich an die netten Pizza-Freitage denke. Die zukünftig alle ohne Rotwein....?

Gewicht: 91,2 kg
1 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Juni 22, 2008

Grillen und so...


Tja vielleicht macht Liebe ja blind. Schön ist es ja das iPhone. Aber die Funktionen und das Pro und Contra muss ich nochmal genau durchgehen. Habe in den letzten Tagen viel danach gegoogelt. So sind bei neuerding.de Acht Gründe gegen das neue iPhone aufgeführt. Aber das Thema eben ein anderes mal...

Gestern war Grillen angesagt. Obwohl das Wetter alles andere als optimal war. Aber mein Vater hatte Geburtstag. Es gab Bio-Würste und Bio-Fleisch vom Bauern nebenan -schleck- Das Fleisch schmeckte wirklich noch nach Fleisch. Hervorragend!
Ich weis aber nicht mal was es geschadet hat, denn heute Morgen habe ich glatt das Wiegen vergessen.

Das Thema Werbung wurde hier ja ziemlich homogen diskutiert. Da ja aber immerhin 5% (=einer Stimme) egal ist, werde ich die Werbung erst mal geschaltet lassen.

Das neue Thema der Umfrage ist die Frage Podcast. Ich selbst höre Podcasts gerne im Bett vor dem Einschlafen. Da kann man so schön abschalten. Zum Thema abnehmen gibt es - soweit ich weis - nur den Podcast von Michael Reimann.
Mich fasziniert das Thema Podcasting auch und ich denke darüber nach vielleicht einen eigenen Podcast zu produzieren. Einmal im Monat zum Beispiel. Das müsste noch drin sitzen. "Das Leben des Dicke" oder einfach nur "Der Dicke".
Mein Frage an Euch ist nun: "Würdet Ihr den Podcast abonnieren?"
2 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Juni 14, 2008

Ich bin verliebt!


Ich glaube ich habe mich verliebt! Nein, nein ich betrüge meine Frau nicht mit einer anderen. Ich bin verliebt in das iPhone.
Wie ich neulich schon berichtet habe könnte ich mein Firmen-Handy auf ein neues Modell updaten. Da für mich die PDA Funktionen im Vordergrund stehen habe ich mit dem iPhone geliebäugelt. Aber ist das Ding wirklich praktisch oder nur so ein Design Schnickschnack? Und über 300,- EUR Zuzahlung? Da war mir der Spaß dann bisher doch nicht wert. Aber jetzt soll das neue iPhone 3G ja viel preiswerter werden.
Die vielen Berichte darüber haben mich dann veranlasst mal genauer nach zusehn.
Ich also rein in den T-Punkt und mir das alte iPhone mal live angesehen. Muss schon sagen, dass Bedienkonzept überzeugt. Der Browser zeigt die Seiten wirklich wie auf dem PC an.
Ich bin glaube ich verliebt *seufz*

Gewicht: 89,6kg
3 Kommentare

mehr zu: ,

Freitag, Juni 13, 2008

Abgelehnt!



Was denken die von com.direct sich eigentlich? Da beantrage ich ein Girokonto über eine web.de Prämie (ein mp3 Player) und was machen die? Schreiben mir abgelehnt!
Lapidar schreiben Sie mir:
"... Wir haben Ihren Antrag sehr gründlich geprüft, müssen diesen aber leider ablehnen. Haben Sie bitte Verständnis dass wir die Gründe hierfür aus Bank interen Gründen nicht offen legen können...."

Na klar wäre es ein "Zweitkonto" gewesen.
Na klar wollte ich es nur eröffnen um die Prämie zu kassieren.
Aber woher wissen die das denn?

Na egal. Nächsten Monat kommt das neue iPhone und dann werde ich mein jetzigen MDA Pro wohl darauf updaten :-)

Ansonsten muss ich mich entschuldigen, dass die Postings im Moment so selten sind. Bin im Job leider im Moment megamäßig im Stress. Fast jeden Tag bis nach 21.00 Uhr im Büro :( Wird aber hoffentlich auch bald wieder anders.

Gewicht: 89,8kg (200g weniger als beim letzten mal)
1 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Juni 11, 2008

Frugaler Tag


Bin nun endlich wieder halbwegs auf dem Damm. Oder um es frei nach Wilhelm Busch zu sagen:

"3 Tage war der Dicke krank, jetzt blogged er wieder - Gott sei Dank!"

Der Picard macht ja Diät 2.0 und holt mich jetzt langsam ein. So kann das nicht weitergehen ;-)
Aber mal Spaß bei Seite. Mein eigentliches Ziel mit dem ich damals das Blog gestartet habe ist ja weiter abgerückt als je zuvor. Deshalb bin ich der Verzweiflung ziemlich nahe. Das muss doch zu packen sein! Ich bin schon so weit, dass ich es glatt mal mit den Weight Watchers versuchen will. Das hat aber immer bisher so einen sektenartingen Beigeschmack gehabt.
Außerdem sträubt sich etwas in mir, dafür Geld zu zahlen, dass Jemand mein Gewicht aufschreibt und mir "Punkte" erklärt. Denn die Theorie kann ich ja schon.

Deshalb ein letzter, verzweifelter Anlauf: Ich mach ab jetzt auch Diät. Gestern schon und heute auch wieder lege ich einen Frugalen Tag ein. D.h. es gibt nur Obst. Aber soviel wie ich will.


Gewicht: 90,0kg (500Gramm weniger als beim letzten mal)

8 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Juni 03, 2008

google Analytics