RSS

Rückentraining mit Langhanteldrücken vorne


Wie versprochen, will ich heute etwas zu dem Training erzählen. Ich mache ja Krafttraining - ich bevorzuge diesen Begriff, da sich Bodybuilding nach so völlig aufgepumpten Körpern anhört. In der Regel bin ich im Moment vier mal in der Woche im Keller der als Trainingsraum eingerichtet ist.
Ich orientiere mich bei der Trainingszusammenstellung an dem Buch von Joe Weider mit dem Titel Body Building.
Im Moment führe ich ein Split-Training durch. D.h. ich trainiere an einem Tage eine bestimmte Muskelgruppen und am nächsten Tag andere Muskelgruppen. So kommt jeden zweiten Tag auch die Schulterpatie dran.
Ich führe im Moment 3 Sätze Langhantel drücken stehen mit jeweils 8-12 Wiederholungen bei 15kg aus.
Dabei wird die Langhantel im Untergriff gehalten und langsam nach oben gedrückt und dann wieder langsam bis auf Brusthöhe herunter gelassen.

Meine Schultern sind noch sehr schlecht und schwach ausgeprägt, wie das Foto belegt. Ich schaffe noch nicht einmal 2 korrekt ausgeführte Klimmzüge vorne. Ok dafür muss ich natürlich die fast 90kg Lebendgewicht hochziehen :-)

Daneben führe ich auch noch Seitenheben aus um ebenfalls den Deltaoid etwas zu stärken.

Wenn ihr es wollt, kann ich gerne noch mehr zum Training und den Übungen schreiben. Stimmt doch einfach ab, was Euch interessiert.


Gewicht: 89,9kg
1 Kommentare

mehr zu:

Freitag, August 24, 2007

Hilfe ich platze!


Was ist denn nur los? Schon wieder habe ich zugenommen. 91,6kg das sind + 1kg!!! Obwohl ich Sport mache wie noch nie zuvor. Nun gut Zugegeben, es gab drei Feste in dieser Woche an denen habe ich schon ein Gläschen Rotwein und etwas Bier verkonsumiert.
Ich bin so erschrocken, dass ich jetzt gleich erst mal wieder trainieren muss. Über das Rückentraining schreibe ich morgen was - versprochen :-)

Gewicht: 91,6kg (+1kg Zunahme gegenüber letzte mal)
0 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, August 21, 2007

Süß sauer


Heute ist Wiegetag und der Schreck sitzt tief 90,6kg!
Wie kommt das? Ganz einfach: Fast jeden Tag habe ich trainiert. Meist 30 Minuten Aufwärmen und 50 Minuten Krafttraining. Ok, Muskeln sind schwerer als Fett....
Außerdem habe ich gestern zweimal warm gegessen. Zuerst in der Kantine Schupfnudeln und dann Zuhause noch mal Hähnchen Süß sauer auf wunsch der kleinen Prizessin. Dazu noch ein Gläschen Rosé - auf Wunsch des Dicken. Und Plumps 90,6 kg. Oha! das schlägt dann gleich mit -90 Minuten zu buche. Deshalb der aktuelle Zeitsaldo - nach 60 Minuten Gesamttraining heute - bei Minus 30 Minuten.

Außerdem muss ich mein Training für die Schultern verbessern, denn ich habe "schwache" Schultern. Aber zu meinem Trainingsprogramm beim nächsten mahl etwas ausführlicher und mehr.

Gewicht: 90,6 kg (+1,1 kg gegenüber dem letzten mal)
0 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, August 14, 2007

Pizza frei und Danke Mila!


Danke Mila, Dein Kommentar zu den "Preistabelle" im Beitrag Katzenjammer munter mich schon wieder sehr auf.

Gestern war ein Freitag OHNE Pizza! Man höre und Staune. Statt dessen gab es Spagetti und 3 Gläser Rotwein, obwohl das Zeitkonto eigentlich nur ein Guthaben für 2 Gläschen gehabt hätte. Na egal, dann ist es jetzt eben bei -30 Minuten. Der Absturz ab letzten Freitag hat mich ja sehr motiviert die -300 Minuten abzuarbeiten. So werden ich wohl auch diesmal die Schulden schnell tilgen. Obwohl ich heute nicht trainiere.
0 Kommentare

mehr zu:

Samstag, August 11, 2007

MediaPortal


Mein aktuelles Trainingsprogramm besteht aus 3-mal pro Woche Laufen auf dem Laufband. So zwischen 30 und 50 Minuten.
Und anschließendem Krafttraining mit jeweils 8 Muskelgruppen im Wechsel. D.h. am ersten Tag kommt Bauch, Beine, Oberschenkel, Schultern und am zweiten Tag Bauch, Rücken, Biezeps und Waden dran.

Das schlimmste am Ausdauertraining ist die "Zeitverschwendung".
"Was könnte ich jetzt nicht alles nützliches machen?" denke ich manchmal wenn ich so vor mich hinlaufe.

Deshalb trainiere ich ab jetzt immer mit dem Laptop. Ich habe seit einiger Zeit ein Media Center PC in meinem Wohnzimmer. Darauf läuft die kostenlose Software Media Portal, die man unter www.team-mediaportal.de erhalten kann. Ich habe den TV Server installiert, d.h. ich kann über das WLAN Fernsehen oder aufgenommene Filme anschauen. So ist es nicht ganz so langweilig und macht noch mehr Spaß. Besonders wenn ich Duog Haffernan aus King of Queens beim futtern zusehe ;-)

Das nächste mal werde ich etwas mehr über das Training berichten.
0 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, August 09, 2007

Männer und ihre Kurven


Warum haben es Männer nur so sehr mit Ihren Kurven? Wenn man(n) im Web etwas nach Abnehmenblog stöbert, so findet man viele, viele Blogs von Frauen. Aber auch einige wenige Blogs sind von Männern. So z. B. von Michael Reimann oder anderen. Es ist aber fast allen Männer-Abnehmen-Blogs gemein, dass sie Kurven, Tabellen oder Diagramme aufweisen.
Das gilt natürlich auch für mich. So habe ich ja bereits auch meine Kurve veröffentlicht. Ziemlich genau vor einem Jahr das letzte mal. War es damals noch ganz nett den Trend nach unten zu sehen, so geht es diesmal recht frustrierend nach ob.
Woran liegt das wohl, dass Männer so auf Kurven stehen? Was meint ihr?

Heute war Wiegetag: 89,5kg (das sind -0,1kg gegenüber dem letzten mal)

Hurra! Abgenommen aber zu wenig für eine Gutschrift auf meinem Zeitkonto. Aktueller Kontostand jetzt -175 Minuten. Habe gestern und Samstag fleißig trainiert. Jeweils 45 Minuten Laufen und 1 Stunde Krafttraining. Am Sonntag habe ich aber mit 2 Gläschen Weißwein gesündigt.
0 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, August 07, 2007

Katzenjammer


Oh je! Ich bin gestern total abgestürzt. Naja... es war ein Freitag! Und zwar einer der schlimmsten Sorte. Mein Bruder kam vorbei und wir haben uns mit einer ... nein mit drei Pizzen und drei (einhalb) Leuten die dicken Dinger reingezogen. Damit nicht genug. Eine Flasche Rotwein für mich und drei Gläser Port vorneweg... zum Abschluss noch ein Dickes Eis.
Heute morgen im Spiegel wollte ich die Dicke Backe gar nicht rasieren... hab es dann aber doch gemacht.

Also mal rechnen mein aktueller Kontostand war gestern: 92 Minuten
Abzüglich: 8 Stück Pizza á 15 Minuten macht -28 Minuten
Abzüglich: 3 Glas Rotwein á 60 Minuten macht -208 Minuten

Puh! Und ich wollte das Konto "nur im Haben" führen habe ich noch das letzte Mal geschrieben. Das ist ja nun wohl gründlich daneben gegangen :(

Außerdem werde ich noch eine zusätzliche Einnahme bzw. Ausgabe der Preisliste zufügen. Beim Wiegetag wird jede Zunahme mit 90 Minuten Abzug geahndet. Bei 500g Abnahme gibt es 60 Minuten plus und bei 1kg Abnahme gibt es sogar 90Minuten plus.

Die aktuelle Preisliste lautet also:

1 Akkuladung für den Heli = 45 Minuten
1 Riegel Schokolade = 30 Minuten

1 Glas Rotwein oder Bier (0,5) = 30 Minuten

1 Stück Pizza (1/12) = 15 Minuten
1g Zunahme am Wiegetag = 90 Minuten

Jetzt muss ich aber in den Keller ein paar Schulden abarbeiten....

P.S.: Kann mal jemand etwas zu der Idee mit der "Preistabelle" sagen.
1 Kommentare

mehr zu: ,

Samstag, August 04, 2007

Erst der Spaß und dann das Vergnügen


Die Motivation zum Durchhalten ist nicht so einfach - für mich zu mindestens - im Moment :-)

Deshalb habe ich mir ein kleines System ausgedacht. Vor einigen Wochen habe ich mir einen RC ferngesteuerten Helikopter gekauft. Das Aufladen des Akkus dauert immer so knappt 45 Minuten. Dafür kann ich dann maximal 5 Minuten fliegen.

"Den Akku über das Laufband aufladen - oder das Fahrrad - das wäre es doch. Immer wenn ich fliegen möchte muss ich erst laufen...."


so dachte ich mir beim Training. Da das technisch nicht so ohne weiteres geht habe ich mir ein anderes "Konstrukt" überlegt. Ich kann doch einfach meine Trainingszeiten addieren. Sozusagen ein "Zeitkonto" führen. Laufen, Radfahren oder Krafttraining sind Einzahlungen. Akku aufladen, Schokolade, Pizza essen oder Rotwein/Bier trinken ist eine Abbuchung. Ein Konto was nur auf Habenbasis geführt werden kann.

So mach ich das jetzt. Die Preise sind:

1 Akkuladung für den Heli = 45 Minuten
1 Riegel Schokolade = 30 Minuten

1 Glas Rotwein oder Bier (0,5) = 30 Minuten

1 Stück Pizza (1/12) = 15 Minuten


So habe mir gerade etwas dazu verdient und trainiert. Es reicht vielleicht schon für etwas Pizza und ein Glas Rotwein morgen. Kontostand = 92 Minuten.

Am Dienstag war übrigens Wiegetag. Aktuelles Gewicht: 89,6 kg (+3.4kg gegenüber dem 18.4.07)
0 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, August 02, 2007

google Analytics