RSS

Misslungener Ausstieg


So das Fasten ist vorbei. Der Ausstieg und die Aufbauphase ist ziemlich misslungen. Ich habe nach dem 17. Fastentag aufgehört und gleich am ersten Abend ein Croissant, ein Brötchen und zwei Stück Schokolade gegessen und 0,5 Liter Bier getrunken.
Am Freitag dann die obligatorische Pizza mit Rotwein.
Unter der Woche habe ich mich ein wenig zurück gehalten. Frühstück und Mittagessen sind ausgefallen und am Abend gab es drei Brötchenhälften.
Mich quälen immer noch diese blöden Halsschmerzen. Besonders morgens nach dem Aufstehen ist der Hals zu geschwollen. Über den Tag hinweg verringern sich die Beschwerden dann meist. Ich trinke noch immer viel. Vor allem Vitamin C um etwas gegen die Halsschmerzen zu tun. Ich mache im Moment auch keinen Sport, damit das mit dem Hals nicht noch schlimmer wird.
Aber trotz aller Widrigkeiten bin ich sehr zufrieden, weil das Gewicht weiter nach unten geht.

Gewicht: 83,9kg
0 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, März 21, 2007

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics