RSS

(21) Strafe folgt auf den Fuß


21. Fastentag: Die kleine Sünde von gestern wird sofort bestraft. 82,5kg zeigt die Waage heute Morgen. D.h. 0,5kg mehr! Ich will doch eigentlich erst aufhören, wenn ich deutlich unter 80,0kg bin. Eigentlich kein wirkliches Problem, wenn da nicht das Familienfest nächste Woche wäre. Geburtstag meiner Mutter und die alte Dame kann das sicher gar nicht verstehen wenn ich nichts esse. Das genörgel "Ach Junge, iss doch wenigsten ein Stück Kuchen..." kann ich mir nicht 4 Tage lang anhören :( Auch wenn sie es nur Gut meint und die Kriegsgeneration eben so ist...

Werde also aufhören (müssen) und auch das Aufbauprogramm bis nächste Woche Dienstag abgeschlossen haben. Kann dann ja wieder anfangen.

Ich werde auf jeden Fall mit Kalorien zählen beginnen und am Mittwoch den Wiegetag einführen. Sollte das Gewicht +0,5kg ausfallen, werden in der folgenden Woche 500kcal gestrichen. Bei >0,5kg Plus wird eine Woche nix gegessen. Mmm... ziemlich drastisch - oder? Muss ich nochmal genau überdenken.
1 Kommentare

mehr zu:

Montag, August 21, 2006

  1. Anonym

    23.8.06

    Hallo Dickerchen
    "Ach iss doch was du siehst so blass aus und gehts dir nicht gut? Das sind die ständigen Begleiter die jeder von uns kennt wenn er / sie irgendwo eingeladen sind...das machen jedenfalls bei mir nicht nur die Mutter. Aufgeben ..so kurz vorm Ziel ist das nicht schade?
    Doch auf der anderen Seite versteh ich dich nur zu gut,denn ich hatte es auch leid diesen ewigen Verzicht und hab im Urlaub meines Mannes mal wieder so richtig zugeschlagen. Nun hab ich wieder neue Kraft und mache weiter.
    UND...
    Danke für deinen Eintrag,du musst dir nicht dumm vorkommen ...Jeder rennt in seiner eigenen Welt.... und jeder hat Probleme die belasten, egal ob es nun Krankheit oder Gewicht Geldsorgen oder Zukuntfangst usw sind... es bringt für jeden von uns seine kleine Welt ins wanken.
    Ganz liebe Grüße Helga

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für den Kommentar!

google Analytics