RSS

Fastenzeit und Glatzenzeit


Ja, ja es ist fast soweit, sie beginnt die Fastenzeit. Auch wenn es einige Zeitgenossen schon vergessen haben, was der Karneval in seiner eigentlichen Bedeutung aussagt :-)
Für mich ist es schon Tradition die Fastenzeit mit selbst auferlegten Beschränkungen zu leben. Es gibt mir zum einen das Gefühl es zu schaffen, diszipliniert zu sein und das fühlt sich einfach gut an.

zum anderen macht das entbehrte hinterher viel mehr Spaß. Diesmal soll es eine min. 10 tägige echte Fastenkur werden und die vollen 6 Wochen gibt es gar kein Alkohol, keine Süßigkeiten - insbesondere keine Schokolade.

Vielleicht hätte ich mich mit so einem verwöhn Wochenende wie Katjes einstimmen sollen, aber sei es drum, es muss auch ohne gehen :-)

Ich kämpfe im Moment noch immer mit meiner Erkältung und deshalb geht es auch immer noch nicht wieder so recht bergab mit den Pfunden. Habe die verflixte 85,0 jetzt schon ein-, zweimal gestreift aber noch nicht überschritten.

Wenn doch nur alles so schnell weniger würde wie derzeit meine Haare :-)
3 Kommentare

mehr zu: ,

Montag, Februar 27, 2006

Verflixte 85


Es ist schon ein Kreuz mit dieser 85,0kg. Sie wollen sich einfach nicht knacken lassen. Naja, ich muss der fairnes halber aber auch sagen, dass ich im Moment kein Sport treibe, weil ich ziemlich erkältet bind :(
So hängt der Zeiger immer kurz vor der 85 und will einfach nicht drunter. Ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche wieder soweit fit bin, dass ich wieder trainieren kann.
1 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Februar 16, 2006

Die Männer-Diät


Es ist wirklich zum Haare aus raufen (wenn denn da noch genug zum aus raufen wäre :-) ).
Es war ja eigentlich geplant, dass der letzte Freitag ein "Ausnahmetag" sein würde. So gab es eine gute Flasche Rotwein, 2, 3 Gläschen Port als Apperetiv und ein wirklich gelungenes Essen zum Nachtisch sogar noch eine halbe Tafel Schokolade...
Aber am nächsten Morgen war da der Kater ... nein nicht der im Kopf, der Wein war wirklich gut und teuer :-) .... es war der Schock der Waage: 87,3 kg ganze 2 Kilo mehr!

Genau an diesem Freitag habe ich mir aber auch ein nettes Diät-Buch ausgeliehen, was mich so angelacht hat: "Die Männer-Diät". Geschrieben - wie könnte es anders sein von zwei Frauen: Christina Zacker und Sonja Mutter. Vielleicht gibt es da einen kleinen Tipp. Wobei ich die Befürchtung habe, dass dem nicht so sein wird.
1 Kommentare

mehr zu:

Montag, Februar 06, 2006

Der (Eier-)Tanz


Immer um die 85,0kg drum herum. Mal etwas drüber, mal etwas drunter. Es ist zum verrückt werden :-#
Na, egal. Es wird schon irgend wann drunter bleiben. Eins aber ist jetzt ganz gut zu erkennen, mein Körper stellt sich langsam auf die reduzierte Kalorienzufuhr ein und geht auf Sparbetrieb. Genau das wollte ich ja eigentlich vermeiden.

Der Februar Aktionsplan beginnt jetzt. D.h. 2 mal pro Woche Ausdauertraining je 40 Minuten (Laufen, Fahrrad oder Steppen - oder eine Komination von 20/20).
Zusätzlich 1 mal pro Woche Gewichte. Nach ca. 3 Jahren fange ich jetzt wieder damit an und muss sagen ich spüre heute schon jeden Muskel, den ich gestern trainiert habe - aber das ist ein GUTES GEFÜHL!
1 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Februar 02, 2006

google Analytics