RSS

Die magische Grenze


Die magische Grenze von 85,0 ist geknackt. Wenn auch nur ganz geringfügig mit 84,8kg. Aber dafür schon zwei Tage hintereinander. Das gibt mir doch eine gewisse Hoffnung, dass es grundsätzlich möglich ist.

Jetzt kommt aber erst mal das Wocheende und wie immer einer dieser schrecklich schönen Freitage ;-)

Der Januar neigt sich nun auch schon fast dem Ende und mein Aktionsplan Januar muss überarbeitet werden. Bisher war ja mein Ziel erst einmal etwas Aufwärmtraining zu machen, jetzt muss es etwas weiter gehen.
3 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 27, 2006

Under wieder geht es aufwärts


Ja richtig gelesen. Die steile Talfahrt ist wohl zuende :(
Es geht wieder aufwärts mit den Kilos. Klar es gibt ja immer den Wochend-Up-Knick aber der Trend bleibt leider und es geht nicht wirklich wieder nach unten.

Im Moment wird es leider Abends auch immer etwas spät, so dass mir die eigentlich geplante Ausweitung auf 3-mal die Woche Sport noch nicht gelungen ist.

Die blöde 85,0 ist halt hart zu knacken...
1 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Januar 24, 2006

Step by Step


So der Aktionsplan für Januar geht in die letzte Runde. Im Moment habe ich meinen neuen Stepper ins Training einbezogen. In 35 Minuten Training schaffe ich es einmal das Empire State Building herauf und wieder herunter zu gehen. Es hat 102 Stockwerke und 1.576 Treppenstufen. Als ich mal da war bin ich aber mit dem Fahrstuhl gefahren :-)

Natürlich hatte ich am Freitag meine obligatorische Pizza. Aber ich bin eisern geblieben und hatte keinen Rotwein dazu, obwohl ich gerade an diesem Tag eine ganz vorzügliche Flasche geschenkt bekommen habe. Nun die wird wohl im Februar zu meinem Geburtstag fällig. Eigentlich bin ich ganz schön Stolz auf mich ;-)
0 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Januar 21, 2006

Fettverbrennung


Nur eine negative Energiebilanz führt zu einer gezielten Fettverbrennung. Eigentlich schade, dass es die Schlank-mach-Pillen nicht bringen :-)
Aber mal Spaß bei Seite. Gestern bin ich vor lauter Arbeit nicht zum Essen gekommen und beim morgentlichen Blick auf die Waage wurde ich dafür belohnt 85,3kg
Irgendwie ist die 85 eben schwer zu knacken. Und nun ist schon wieder so ein schlimmer Freitag ;-)
Bei meiner Suche im Internet habe ich einen wirklich interessanten Artikel zum Thema Fettverbreenung gefunden. Eigentlich wollte ich ja nur herausfinden wie lange man trainieren muss bist "Fettverbrennung" einsetzt. Ich dachte immer das dies eine gewisse zeit dauert. Dem ist aber wohl nicht so. Wer es genauer wissen will, kann unter http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html nachlesen.
3 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 20, 2006

Plato erreicht


Es ist soweit! War ja auch zu schön um wahr zu sein. Jeden Tag fast 300 Gramm weniger... durch das Programm Null-Schoko, Null-Alk. Aber das scheint es jetzt gewesen zu sein. Zugegeben, ich habe am Wochenende etwas gesündigt und 2-3 Stück Kuchen gegessen. Und ja ich muss es zugeben auch der Capucion war am Montag sehr verführerisch.

Aber eigentlich habe ich ja einen Langzeitplan. Schließlich hat es auch Monate gedauert die Kilos anzufuttern. Warum sollte es innerhalb von wenigen Tagen denn umgekehrt gehen?

Mein Ziel, ein Durchschnittsgewicht von 88,0kg zu erreichen ist wohl gesichert ;-)

1 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Januar 18, 2006

Freitage sind schlimme Tage...


...nicht nur wenn sie auf einen 13. Fallen, wie der letzte. Nein Freitage sind immer schlimm für mich. Freitags ist schon seid Jahren irgendwie der Tag an dem die Woche endet, ich die Probleme ablege und mich ins Wochenende begebe.
Gefeiert wird dies zunächst mit einem Großeinkauf für die ganze Woche und einem ausgiebigen Abendessen. Wobei es meist leckeres, aber eben leider auch ungesundes, da fette, Conwinien Food gibt. Pizza steht auf Platz Nr. 1. Aber auch Caneloni, Spagethie oder ähnliches sind in meiner Gunst ganz weit oben. Und dazu eine wirklich gute Flasche Rotwein. Zum Abschluß eine Tafel (meist weiße) Schokolade. Das ist ein besonderes Gaumen-Fest wenn die Aromen des Weins die Aromen der Schokolade unterstreichen *schwärm*

Oder zur Abwechslung auch mal Laugenbrötchen ein Käsebrechten und ein (oder auch zwei drei :-) schönes Schwarzbier.

Nun bisher war ich standhaft. Alle beiden Freitage, die dieses Jahr schon für mich bereitgehalten hat *lach*

Aber nach dem letzen Posting zu dem Thema Bier-Diät war es doppelt schwer. Aber ich habe durchgehalten. Also was die Null-Alkohol und Null-Schokolade Strategie angeht. Eine Pizza war natürlich drin. Dafür habe ich aber (wie jeden Freitag) kein Mittagessen zu mir genommen.

Um so erfreulicher, dass die Waage heute morgen trotzdem um weitere 200g gefallen war. Bist zur 85,0kg-Grenze ist es nicht mehr weit.
1 Kommentare

mehr zu:

Samstag, Januar 14, 2006

Guinness-Diät



Also im Moment habe ich ja neben dem bereits beschriebenen Aktionsplan die Null-Alkohol und Null-Schokolade Strategie (zumindest für Januar). Aber ich glaube dann werde ich auch mal auf die Guinness-Diät umstellen frei nach dem Motto: "Oben breit und Unten schmal" :-)

Und dann bich nich bei meiner Suche im Netz noch auf den wirklich erstaunlichen Artikel gestossen, der beschreibt, dass es den Bierbauch eigentlich nicht gibt. Ein Glas Bier hat gerade mal 76 kcal, ein Glas Apfelsaft 96 kcal und ein Glas Rotwein sogar 148 kcal (grummel :( ). Naja ist natürlich eine Studie der Bier-Industrie ;-)

Es gibt auch andere Aussagen, so z.B. die, die ich auf www.runfit.de gefunden habe und in der gesagt wird, dass Bier die Einlagerung von Fett besonders begünstigt. Na mal schauen. Erst mal muss ich die 85,0 kg knacken!

Na dann Prost!
1 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Januar 12, 2006

Treibt es bunt und machte ne Million $


Es gibt immer wieder verrückte Dinge, aber die "Million dollar homepage" die sich da ein Student aus Großbritanien ausgedacht hat ist schon besonders verrückt. Ich frag mich immer wer ist da eigentlich verrückter? Die Leute die das Geld dafür ausgeben oder die, die sich die Sachen anschauen (so wie ich und Du auch? ;-) ).

Wer die Geschichte hören will findet Sie im Angebot der Tagesschau-Online.de

Hat nur alles nix mit abnehmen, abspecken oder gar Diät zu tun, davon dann morgen wieder mehr, denn die magische 85,0 kg kommt immer näher ;-)
3 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Januar 11, 2006

Tea Time!



Ja ich bin Bi .... also ich trinke Tee und Kaffee ;-) Obwohl ich Kaffee eigentlich nur dann trinke wenn kein guter Tee verfügbar ist. Gut zugegeben nicht sehr konsequent, aber manchmal lebensnotwendig ;-)

So manches über Tee ist nicht wirklich neu für mich, aber das es tatsächlich eine DIN ISO Norm gibt, die das aufbrühen von Tee regelt hat mich schon in Erstaunen versetzt (siehe ISO 3103).

Ach, ja.... es geht ja eigentlich ums Abnehmen... also langsam nähert sich die Waage der magischen 85,0 deren Übergang (zumindest für mehr als eine Woche) ich in letzter Zeit nicht mehr hinbekommen habe. Wenn es so weiter geht erleben wir das vielleicht schon in der nächsten Woche.
2 Kommentare

mehr zu:

Dienstag, Januar 10, 2006

Hallo Fremde(r)...


...schön das Du mal vorbeischaust. Denn genau deshalb blogge ich ja, damit es mal irgend wer liest. Naja, zugegeben, das ist eitel, selbstsüchtig und vielleicht auch etwas dumm. Aber ich würde mich so richtig freuene, wenn Du mal einen klitze kleinen Kommentar da lassen würdest, ja? Machst Du das bitte mal? Danke schön und auf wiedersehen :-)

Ach noch was zum Thema Abspecken, habe ich im Blog von Walter gefunden. Und da ist irgendwie was dran...
2 Kommentare

mehr zu:

Montag, Januar 09, 2006

Arbeitgeberfreundliche - 38,9 °C



Was war das? Plötzlich kam das Fieber, aber ohne genauen Grund. 38,9°C und wie immer arbeitgeberfreundlich genau am Wocheende. Nun ja so habe ich halt auch nicht wirklich viel gegessen, kann eigentlich nur gut für das Projekt78 sein :-)
0 Kommentare

mehr zu:

Sonntag, Januar 08, 2006

Brrrr.... ist mir kalt!


Bin stolz auf mich, habe es gestern tatsächlich geschafft, die zweite Trainigseinheit auf meinem Fahrrad zu absolvieren. 30 Minuten strammes trampeln und schwitzen!

Aber leider merkte ich irgendwie, dass eine Erkältung - oder was auch immer - im Anzug ist. Habe gefroren und bin früh in die Heia. Vielleicht hat mich meine Kleine angesteckt. Die laboriert schon die ganze Woche an einer Erkältung und Magen-Darm Entzündung herum.

Auf alle Fälle wurde ich heute morgen mit einer freundlichen 88,0 von meiner Waage belohn... aber kalte ist es immer noch :-(
0 Kommentare

mehr zu:

Freitag, Januar 06, 2006

Oha... es geht Los!


Heute Morgen bei dem Blick auf die Waage, schaute mich eine freundlich 88,5 an. Dabei habe ich gerade erst begonnen. Wenn ich begonnen sage meine ich eigentlich verzichtet, nämlich auf Süßigkeiten und Alkohol.
Ansonsten habe ich normal gegessen, wenn vielleicht auch etwas langsamer und weniger, aber noch in keiner Form einer Diät - das kommt noch.
0 Kommentare

mehr zu:

Donnerstag, Januar 05, 2006

Aktionsplan - Jetzt gehts Los!



Ich habe jetzt einen Bewegungsaktionsplan aufgestellt. Zunächst einmal muss ich überhaupt wieder ins Training reinkommen. Früher, da habe ich 3 mal die Woche meine Gewichte gestemmt... aber das hat dann irgend wann nachgelassen als meine Tochter auf die Welt kam.

Nun, der Aktionsplan soll langsam beginnen. Zunächst mal wieder etwas die Grundfitnes steigern mit 2 mal pro Woche je 30 Minuten Training auf dem Fahrrad, Stepper oder Laufband.

Die erste Trainingseinheit habe ich gestern absolviert. Mal sehen ob die zweite in dieser Woche auch noch klapp.
0 Kommentare

mehr zu:

Mittwoch, Januar 04, 2006

Gute Vorsätze für das neue Jahr


Wer kennt sie nicht, die "Guten Vorsätze". Meist schmelzen sie dahin, wie der Schnee im Frühling. Mein guter Vorsatz ist es im Jahr 2006 mein Idealgewicht zu erreichen. Das liegt bei 78kg bei 178cm.

Zur Zeit liege ich leider mit 90kg etwas darüber. Ok, ich könnte auch noch wachsen, aber aus dem Alter bin ich wohl mit nun fast 41 heraus :-)

Wem ergeht es ähnlich? Wer mag mich bei meinem Versuch begleiten und unterstützen? Falls es jemanden interesiert berichte ich gerne über das Jahr.
2 Kommentare

mehr zu: ,

Dienstag, Januar 03, 2006

google Analytics